deine Jobstory

Mach' ein Ferienpraktikum im Handwerk. Prämie winkt!

Hier gibt's die Infos!

Mach‘ ein Ferienpraktikum im Handwerk! Und erhöh‘ dein Taschengeld!

Sich für den richtigen Beruf zu entscheiden, fällt vielen jungen Leuten schwer. Nichts hilft dabei mehr, als einen Beruf mal praktisch kennenzulernen. Schüler können ihre Ferien nutzen und in Handwerksbetrieben Ausbildungsberufe kennenlernen, um erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt nun Schüler mit einer Praktikumsprämie. Pro Woche eines Schülerferienpraktikums erhält ein Schüler 120 Euro.

Wer erhält die Praktikumsprämie?

Schüler ab 15 Jahre, die an einer

• Sekundarschule,

• Gesamtschule,

• Gemeinschaftsschule,

• Förderschule oder

• einem Gymnasium lernen und ihren Wohnsitz in Sachsen-Anhalt haben.

Wie lang muss das Schülerferienpraktikum sein?

Die Praktikumszeit muss sich über mindestens eine Woche erstrecken. Jeder Schüler kann pro Jahr eine Praktikumsprämie für maximal vier Wochen erhalten – entweder für Praktika bei verschiedenen Betrieben oder bei einem Betrieb.

Für welche Betriebe wird eine Praktikumsprämie ausgegeben?

Für Handwerksbetriebe mit Sitz in Sachsen-Anhalt, die ausbildungsberechtigt sind.

Wer beantragt die Praktikumsprämie?

Der Schüler selbst. Wenn Ihr ein Praktikum in den Schulferien machen möchtet und einen Praktikumsplatz in einem Handwerksbetrieb in Sachsen-Anhalt gefunden habt, dann könnt Ihr mit Unterstützung Eurer Eltern bei uns die Praktikumsprämie beantragen.

Hier geht's zum Formular: 

Praktikumsprämie » Handwerkskammer Halle (Saale) (hwkhalle.de)